Wiggerl - Werd scho wern!
Boarisch Kabarett in der Kulturfabrik

Ein kleines „Best of“ mit ganz viel neuen Geschichten und Gags und einer ordentlichen Portion Gesang, so stellt sich das neue Kabarett und Comedy Programm von Martin Wichary alias Wiggerl aus Berglern zusammen. 


Natürlich wie immer völlig unpolitisch und aus dem Leben gegriffen. Kracherd boarisch mit Schenkelklopfern gespickt und garniert und oft nur ganz knapp über der Gürtellinie. Allerdings wie gewohnt mit ganz viel Augenzwickern, Selbstironie und so sympathisch, dass man ihm selbst bei den schärfsten Pointen nicht böse sein kann.

Wiggerl eben, so wie ihn sein Publikum schätzt und liebt, bairisch natürlich und erfrischend. Das knapp zweistündige Programm vergeht wie im Fluge das die Leute verwundert auf die Uhr schauen ob das jetzt wirklich sein kann!

Mit „Steckerlschua“ ist Wiggerl auch ein kleiner Hit gelungen den er gerne und mit voller Inbrunst zum Besten gibt.

Schlager ist sowieso ein großes Thema in seiner Show, dabei bleibt niemand verschont, weder Carmen Nebel noch Andy Borg. Auch die „Beiden Fischer von San Juan“ die in Wirklichkeit die „Amigos“ heißen nimmt sich Wiggerl zur Brust.

Man kann und darf also einiges erwarten in der Kulturfabrik Berching.

 Foto: Martin Wichary 

Termin: Samstag, 07. Oktober 2017, 20 Uhr
Abendkasse: 13 Euro
Vorverkauf: 11 Euro